Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Förderrichtlinien

Kulturförderrichtlinien

Die Stadt Norderstedt hat es sich mit dem 1998 beschlossenen Kultur- und Weiterbildungskonzept zum Ziel gesetzt, die Vielfalt des kulturellen Angebots durch die Förderung offener Kulturarbeit lebendig zu gestalten. Sie fördert daher die anerkannten Kulturträger, Projekte und sonstigen Aktivitäten, die außerhalb des städtischen Kulturprogramms im Sinne des Kultur- und Weiterbildungskonzepts durchgeführt werden, durch Beratung und Bezuschussung im Rahmen der jährlich  für den Zweck der Kulturförderung bereitgestellten Haushaltsmittel.
Zuständige Stelle ist die Stadt  Norderstedt, Kulturamt - Kulturbüro -. Die kulturelle Förderung der Stadt Norderstedt stellt eine freiwillige öffentliche Leistung dar, auf die kein Rechtsanspruch besteht.
Kulturträger sind in Norderstedt kulturell tätige Vereine, die vom Kulturausschuss individuell bis auf Widerruf anerkannt werden. Ein Widerrufsgrund könnte u.a. fehlende kulturelle Vereinsarbeit, Auflösung des Vereins, Verstöße gegen die Kulturförderrichtlinien sein. Anträge auf Anerkennung sind an den Kulturausschuss über die Stadt Norderstedt, Kulturamt - Kulturbüro -, zu stellen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Kulturförderichtlinien.

Kulturförderrichtlinien


Richtlinien zur Förderung von europäischen Kontakten

Die Stadt Norderstedt fördert im Rahmen der jährlich bereitgestellten Haushaltsmittel Austausche von Norderstedter Vereinen, Verbänden, Schulen, Organisationen und Projekte mit Norderstedts Partnerstädten Maromme/Frankreich, Oadby and Wigston/Großbritannien, Zwijndrecht/Niederlande, Kohtla-Järve/Estland und anderen europäischen Städten/Ländern. 
Zuständige Stelle ist das Kulturamt Norderstedt – Kulturbüro -. Für den gleichen Zweck dürfen nicht bei verschiedenen Stellen der Stadt Zuschüsse beantragt werden. Die Förderung der Stadt Norderstedt stellt eine freiwillige öffentliche Leistung dar, auf die kein Rechtsanspruch besteht. Insbesondere kommerzielle, parteipolitische und touristische Austausche und Projekte werden nicht gefördert.

Europäische Förderrichtlinien [PDF: 23 KB]


Vergaberichtlinien zum Kulturpreis der Stadt Norderstedt

Die Stadt Norderstedt vergibt seit dem Jahr 1997 den „Kulturpreis der Stadt Norderstedt“, der der Auszeichnung von Spitzenleistung und Nachwuchsförderung dienen soll. Er wird alle fünf Jahre vergeben.

Vergaberichtlinien Kulturpreis der Stadt Norderstedt