Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Veranstaltungen

< November 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44       01 02 03 04
45 05 06 07 08 09 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    
Klicken Sie auf ein Datum und Sie erhalten unmittelbar die Suchergebnisse dargestellt.
 

Interkulturelle Wochen 2018: Mod Helmy - Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden von der Gestapo rettete

20.09.2018
19:30 Uhr
8,00 ¤
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

/Lesung und Gespräch mit dem Autoren Igal Avidan.

Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber. Der Arzt Mod (Mohamed) Helmy wurde von den Nationalsozialisten als »Nichtarier« diskriminiert und als Ägypter inhaftiert. Trotzdem half er jahrelang einer jüdischen Familie, sich vor der Gestapo zu verstecken. Igal Avidan fand Helmys ehemalige Patienten, besuchte seine Verstecke und zeichnet seine einzigartige Geschichte nach.

Vorverkauf nur in der Buchhandlung am Rathaus, Tel. 040/5227276 oder buch-orderstedt@wtnet.de

Gemeinsame Veranstaltung mit Chaverim - Freundschaft mit Israel e.V.

Foto: © Bettina Gassmann

 
Zurück