Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Veranstaltungen

< Februar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
05       01 02 03 04
06 05 06 07 08 09 10 11
07 12 13 14 15 16 17 18
08 19 20 21 22 23 24 25
09 26 27 28        
Klicken Sie auf ein Datum und Sie erhalten unmittelbar die Suchergebnisse dargestellt.
 

Kann die Geldpolitik die Krise im Euroraum lösen?

20.02.2018
19:30 Uhr
5,00 € / Schüler + Studenten 2,00 €, Mitglieder frei - nur Abendkasse -
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Finanz- und Staatsschuldenkrise hat erhebliche strukturelle Probleme offengelegt: Neben den öffentlichen Haushalten betrifft dies vor allem die fehlende Wettbewerbsfähigkeit und den Finanzsektor.

Vor dem Hintergrund der Krise hat das Eurosystem – die EZB und die nationalen Zentralbanken im Euro-Raum – eine Reihe von Maßnahmen getroffen, die weit über die klassische Zinspolitik hinausgehen. Aktuell wird vor allem das Ankaufsprogramm für Staatsanleihen und andere Wertpapiere („Quantitative Easing“) hinsichtlich seiner Wirkungen und Risiken diskutiert. Kann die Geldpolitik die Krise im Euro-Raum lösen? Welche Bedeutung haben die Target2-Salden? Referent des wissenschaftlichen Vortrags ist Dr. rer. pol. Jörn Eckhoff, Deutsche Bundesbank, Wirtschafts- und Sozial-Fakultät.


Zurück