Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Veranstaltungen

< Dezember 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48           01 02
49 03 04 05 06 07 08 09
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
01 31            
Klicken Sie auf ein Datum und Sie erhalten unmittelbar die Suchergebnisse dargestellt.
 

WEIHNUKKA-Fest mit Stella's Morgenstern

08.12.2018
19:00 Uhr
frei
Ev.-luth. Kirchengemeinde Emmaus-Paul-Gerhardt
Altes Buckhörner Moor 16-18
22846 Norderstedt
Telefon 040 - 525 24 82
Fax 040 - 53 00 82 76
Web www.emmaus-norderstedt.de/
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

/Juden, die Weihnachten feiern? In vielen jüdischen Familien im Deutschland des 19. Jahrhunderts war das überhaupt keine Frage. Erstaunlich, dass dieser Teil der gemeinsamen Kulturgeschichte heute nahezu vergessen ist.

Schließlich konnten Juden in Deutschland Weihnachten nur feiern, weil das Fest neben seiner religiösen Bedeutung irgendwann auch zur allgemeinen Kultur wurde. Und diese kulturelle Praxis konnte über religiöse Zugehörigkeiten hinweg auch eine Gemeinschaft stiften. Aus Weihnachten und Chanukka wurde Weihnukka, denn eines haben die populären Feste der christlichen und jüdischen Tradition, gemeinsam: Sie liegen zeitlich nah beieinander, und sie bedienen sich des Lichtes, um die dunkle Jahreszeit aufzuhellen. Eine Reihe populärer Weihnachtslieder stammen übrigens von jüdischen Komponisten, wie etwa „White Christmas“, das Irving Berlin geschrieben hat. Stella‘s Morgenstern hat sich auf die Spuren von Weihnukka begeben. Das Ensemble hat Traditionelles, Unbekanntes und Neues ausgewählt,
setzt auf mehrere Sprachen und Vielseitigkeit. Die Musiker spielen Weihnachtslieder, teils aus dem Mittelalter, auf Deutsch, Englisch oder Spanisch, gemischt mit Chanukka-Liedern auf Hebräisch, Jiddisch und Ladino.

in Zusammenarbeit mit der Paul-Gerhardt-Kirche

Foto: © Hocky Neubert


Zurück