Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

In Norderstedt gibt es folgende Jugendhäuser und Freizeiteinrichtungen

PK 31.07. Abschlussbericht Offene Kinder- und Jugendarbeit

Jugendhäuser und Bauspielplätze in Norderstedt:

Region Nord:

Region Süd:

Kinder- und Jugendeinrichtungen im Sozialraum Mitte/Harksheide:
Im Sozialraum Mitte/Harksheide befinden sich unterschiedliche Kinder- und Jugendhäuser für verschiedene Altersgruppen.
Dazu gehören: Das Jugendhaus Mitte (Bunker), der Abenteuerspielplatz Holzwurm, der Bauspielplatz Falkenhorst und das Spielmobil Fidibus.

Jugendhaus in Friedrichsgabe

Die zentralen Angebote der Region sind die „Offene Kinder- und Jugendarbeit" sowie die gezielten pädagogischen Angebote in der Schülerhilfe und Schulsozialarbeit.
Das Jugendhaus Glockenheide ist zu besucherfreundlichen Zeiten geöffnet und bieten Treff- und Aufenthaltsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche.
Durch regelmäßige, hauptamtliche Betreuung wird gewährleistet, dass den Jugendlichen zusätzlich die Möglichkeit gegeben wird, ein Angebot an kompetenter Beratung und Begleitung bei der Lösung aktueller Fragen und Problemen in Anspruch zu nehmen.

 Jugendhaus Glockenheide

Jugendhaus Zur Glockeheide
Jugendhaus Zur Glockenheide

 

  

  

  

  

  

  

Schwerpunkte

Die Angebote sind generell offen für alle Teenies und Jugendliche der Stadt. Sie sind niederschwellig, freiwillig, vielfältig, kostenlos bzw. kostengünstig und richten sich gleichermaßen an Mädchen wie Jungen, unabhängig ihres sozialen und kulturellen Hintergrunds. Weitere wichtige Prinzipien unserer Arbeit sind die Mitbestimmung und die Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen.

Ziele:
Die BesucherInnen sollen lernen, Kontakte zu Gleichaltrigen aufzubauen sowie respektvoll und gewaltfrei miteinander umzugehen. Eine entspannte Atmosphäre und Spaß bei den Aktivitäten sollen ihnen Ausgleichsmöglichkeiten für einen möglicherweise anstrengenden (Schul-)Alltag bieten. Wir wollen erreichen, dass sich die Teenies und Jugendlichen Raum aneignen, verbunden mit der Übernahme von Verantwortung sowie dem Akzeptieren von Regeln. Durch ein breites Spektrum an offenen und strukturierten Angeboten sollen sie herausfinden, was ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht, und ihre Freizeit selbstständig gestalten können. Dies soll ihnen dabei helfen, ihre Entwicklungsaufgaben zu lösen und ihre eigene individuelle Persönlichkeit zu entwickeln.

Angebote:
In unserem offenen Treff bieten wir offene und situativ strukturierte Angebote an. Hierzu gehören die Standards wie:
- Cafébereich
- Gesellschaftsspiele
- Musik
- Billard / Kicker / Tischtennis / Streetball
- Computer/Medien.

Zusätzlich kommt es immer wieder zu situativen Angeboten wie:
- Kochen
- Turniere
- Skaten
- Fotografieren
- Video
- Trampolin
- Computerspiele
- Parties
- themenbezogene Projekte etc.

Öffnungszeiten:
Zur Glockenheide  

Montag - Sonntag      
15.00 Uhr - 20.00 Uhr

Donnerstag                    
15.00 Uhr - 21.00 Uhr


Kontaktdaten

Jugendhaus Glockenheide
Glockenheide 42
22844 Norderstedt

Telefon: 040 - 522 15 35
Fax:       040 - 522 15 35
Web: www.jugendhaus-glockenheide.de
E-Mail:juzglockenheide@googlemail.com

 

Ansprechpartner

J.  Krüger
Fachbereich Jugend
Glockenheide 42
22844 Norderstedt
Telefon 040 - 522 15 35
Raum Raum JH Glockenheide
Mobil 0171 - 623 62 99



Jugendhäuser in Norderstedt Mitte

Logo Bunker

 

Bunker
Jugendhaus Bunker

Unser Jugendhaus besitzt viele Möglichkeiten und Räume, um kreativ zu sein, zu chillen, Musik zu machen und zu hören, zu kochen, Billard, Kicker und Tischtennis zu spielen, zu klönen, sich mit Freunden und Freundinnen zu treffen, sich Rat und Beratung zu holen und vieles mehr.

Das Jugendhaus in Norderstedt Mitte ist für Jugendliche ab 14 Jahren geöffnet.

Montags ist Mädchenzeit von 15.00-18.00 Uhr und nur für Mädchen geöffnet!

Dienstag: 15.00-20.00 Uhr Offenes Haus

Mittwoch : 15.00-20.00 Uhr Offenes Haus

Donnerstag: 15.00-20.00 Uhr Offenes Haus

Freitag: 15.00-20.00 Uhr Offenes Haus

+ 20.00-22.00 Uhr ü 18 Jahre

1x/ Monat: Sonntags mit unterschiedlichen Angeboten

 

Kontaktdaten

Jugendhaus Bunker
Rathausallee 33 c
22846 Norderstedt
Telefon 040 - 526 18 65
Fax 040 - 526 82 602
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular

Koordinatorin

Sandra Kesebom
Fachbereich Jugend
Emanuel-Geibel- Str. 21
22844 Norderstedt
Raum Baui Falkenhorst
Mobil 0173- 66 34 985

 

  

Logo Holzwurm

Der Abenteuerspielplatz Holzwurm ist eine Einrichtung
der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Norderstedt
und für Kinder ab 6 Jahren geöffnet, die pädagogisch betreut werden.

 

 

Abenteuerspielplatz Holzwurm

 

Natürlich sind auch jüngere Kinder in Begleitung ihrer Eltern herzlich willkommen.

Der Holzwurm bietet für Kinder und Eltern besondere Projekte an, die wechselnd, je nach Thema, auf dem Platz oder im Sozialraum Mitte/Harksheide stattfinden.

 

Abenteuerspielplatz Holzwurm

Projektzeiten:

Montag: 11.00-14.00 Uhr oder 15.00-18.00 Uhr/

Donnerstag: 15.00-18.00 Uhr

Wann welche Projekte angeboten werden, bitte unter der Tel: 525 59 91- Baui Falkenhorst- erfragen.

Kontaktdaten

Ansprechpartnerin

Koordinatorin                                                                        Sandra Kesebom                                                     Fachbereich Jugend
Emanuel-Geibel- Str. 21
22844 Norderstedt
Raum Baui Falkenhorst
Mobil 0173- 66 34 985



Jugendhäuser Harksheide


Bauspielplatz Falkenhorst

Bauspielplatz  Falkenhorst
Bauspielplatz Falkenhorst

Kinder sind interessiert an Erlebnissen, Chancen, Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten, die ihnen spannend, attraktiv und anregend erscheinen.
Der Bauspielplatz Falkenhorst kann durch sein offenes Konzept und den Möglichkeiten für elementare Naturerfahrungen dieses Maß an Attraktivität bieten.
Er ermöglicht auf seinem Gelände für Kinder ab 6 Jahren eine sinnvolle Alternative zur üblichen Freizeitgestaltung.
Mit einem großen Außengelände und einem 160 qm großen Haus haben die Kinder viel Platz zum Bauen, Spielen, Toben, Gärtnern, Werken und Basteln.
Die Kinder entscheiden von Tag zu Tag, in welchen Bereichen sie aktiv werden wollen. Bei schlechtem Wetter machen es sich die Kinder im Haus bei Kaminfeuer und Gesellschaftsspielen bequem oder springen im Toberaum herum.
Der offene Charakter erlaubt es den Kindern vorbeizukommen, wann sie wollen und wie oft sie wollen. Der Besuch ist freiwillig und kostet nichts. Begleitet werden die Kinder von drei Erzieher/innen.

Angebote:
Die pädagogische Arbeit ist durch folgende Schwerpunkte geprägt:
- Offene Bauspielplatzarbeit : Begleitung, Beratung, kreative Angebote und Freizeitmöglichkeiten, erlebnispädagogische Arbeit
- Ausflüge, Feste, Sport und Spiel
- schul-und familienbezogene Arbeit
- Projekttage
- Gespräche und Hilfen für Familien, Mütter, Väter und Kinder

Öffnungszeiten:
Montag 14.00-18.00 Uhr
Dienstag 14.00-18.00 Uhr
Mittwoch 14.00-18.00 Uhr

An folgenden Sonntagen ist der Baui geöffnet bzw. finden besondere Aktionen im Sozialraum statt:

26.6 - 30.10., 27.11.2016

 

Kontaktdaten

Ansprechpartnerin

Koordinatorin
Sandra Kesebom
Fachbereich Jugend
Emanuel-Geibel- Str. 21
22844 Norderstedt
Raum Baui Falkenhorst
Mobil 0173- 66 34 985


Spielmobil Fidibus

Fidbus
Spielmobil Fidibus

Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen das Engagement für Kinder aller Nationen und ihr Recht auf Spiel und Bewegung.
Die besondere Qualität dieser Arbeit liegt in ihrer Mobilität und Gestaltungsfreiheit und ermöglicht damit den Kindern freies und selbstbestimmtes Spielen.
Die Mitarbeiter/innen kümmern sich um die Bedürfnisse der Kinder vor Ort und organisieren Treffpunkte, an denen sich die Kinder in der Welt der Beziehungen vortasten, Kontakte knüpfen und Freundschaften schließen können.
Damit trägt es auch zur nachbarschaftlichen Kommunikation, Integration und zum besseren Verständnis untereinander bei.

Das Spielmobil Fidibus besteht aus einem VW-Bus mit Anhänger, gefüllt mit vielen verschiedenen Spielmaterialien. Ungewöhnliche Geräte, Fahrzeuge, Spiel- und Bewegungsideen erlauben eine vielfältige Nutzung. Spontane Ideen der Kinder werden umgesetzt, unterschiedliche Altersstufen, Zielgruppen und Situationen werden berücksichtigt. Das Spielmobil kommt zu den Kindern in den Stadtteil und zu ihrem Spielplatz und neben Bewegungs- und Spielangeboten gibt es auch Kreativangebote, Ausflüge und die Mitarbeiter/innen sind Ansprechpartner/in für Kinder und Eltern.
Die Angebote des Spielmobil richten sich an Kinder ab 5 Jahren. Begleitet werden die Kinder von zwei Erziehern/innen.

Öffnungszeiten ( 01. März  - 31. Oktober): 

Montag: Willy Brandt-Park 15.00-18.00 Uhr

Dienstag: Frederikspark 15.00-18.00 Uhr

Mittwoch: Moorbekpark 14.00-18.00 Uhr

Donnerstag: Stadtpark 14.00-18.00 Uhr

Freitag: Mittelstr. 15.00-18.00 Uhr

Zusätzlich ist der Fidibus auf folgenden Veranstaltungen zu finden:

3.7. Gemeindefest Friedrichsgabe

28.8. Notinselfest im Stadtpark

3.9. Nachbarschaftsfest in Garstedt

11.9. Landesgartenschau in Eutin

18.9. Autofreies Straßenfest Ulzburger Str.

Ansprechpartner:
Oliver Behlke (Erzieher) 

Kontaktdaten

Spielmobil Fidibus
Emanuel-Geibel-Str. 21
22844 Norderstedt
Telefon 040- 525 59 91

Ansprechpartnerin

Koordinatorin
Sandra Kesebom
Fachbereich Jugend
Emanuel-Geibel- Str. 21
22844 Norderstedt
Raum Baui Falkenhorst
Mobil 0173- 66 34 985

 

Jugendhäuser Glashütte

Atrium

Für unsere Besucher:

Das Atrium hat für dich
tägl. von 11.15-17.00 Uhr
geöffnet! (Dienstag ab 12.00 Uhr)

Hierher kommst du zum Quatschen, Spielen und Chillen.
An einigen Tagen im Monat bieten wir dir besondere Aktionen, für die du dich anmelden kannst.  Dazu gehören: 

  • Ausflüge
  • Kreativ-Sein, Kochen
  • Sport,
  • Turniere
  • Filmabende, Music Sessions
  • Übernachtungen 

Jeden zweiten Donnerstag im Monat finden deine Ideen und Wünsche in unserer langen Öffnung ab Klasse 7 platz.
Das Fußballspielen in der Sporthalle, jeden Dienstag, ist ein fester Bestandteil in unserem Programm
Im Sommer verreisen wir gemeinsam mit dir, wenn du Lust hast.

Detlev, Melli, Dani und Olli freuen sich auf deinen Besuch und sind deine Ansprechpartner beim Spielen, Lernen oder einfach „Nur Da Sein“! 

Bis bald!

Für die Familie:

Durch die räumliche Anbindung an das Schulzentrum Süd und die Öffnung ab der
2. großen Pause besteht für die Kinder und Jugendlichen nach Schulschluss ein offenes Betreuungs- und Spielangebot in unseren Räumen.

Über die Aufmerksamkeit für den jungen Menschen während des Spiels, können sich Problematiken erschließen, die unterschiedliche Lebensbereiche betreffen.
Unsere Mitarbeiter sind die Ansprechpartner der Familie. Durch die Schnittstellen der OGS und Schulsozialen Arbeit ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten der Vermittlung, wenn Familie an ihre Grenzen stößt.

Unser Netzwerk erstreckt sich z. B. auf die Dienste: 

  • des ASD,
  • der örtlichen Polizei
  • den vielseitigen Beratungsstellen (ATS, Berufsberatung etc.)

Wir stellen den vertrauensvollen Umgang mit dem jungen Menschen und der Familie in den Mittelpunkt unserer Arbeit und sehen uns als Bereicherung der Freizeitgestaltung aber auch als Unterstützung und Begleitung familiärer Stolpersteine und Problemlagen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

 

Kontaktdaten

Jugendhaus Atrium
Poppenbütteler Straße 230
22851 Norderstedt
Telefon 040 - 524 53 41
Fax 040 - 529 854 00
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular

Ansprechpartner

Herr D. Scholz-Bradtberg
Fachbereich Jugend
Poppenbütteler Straße 230
22851 Norderstedt
Telefon 040 - 524 53 41
Raum Raum JH Atrium
Mobil 0172 - 458 76 11


Kreativspielplatz Ossenmoor
Fossi
Im Zentrum befindet sich ein uriges Blockhaus. In einem großen Raum kann gespielt, gekocht und gebacken werden. Im Kinderatelier können die Kinder selbstständig ihre Ideen umsetzen.
Im großen renovierten Bauwagen gibt es für Projekte aller Art einen Raum. Viel Zeit wird den Kindern gegeben um sich mit den Betreuer/innen auszutauschen und Probleme zu besprechen.
Außerhalb des Blockhauses beginnt das richtige Fossi – Leben. Eine riesige Feuerstelle lädt zum Feuermachen ein, der große Sandplatz bietet viel Raum zum Toben, Ballspielen, Buddeln usw. In der Bauecke findet immer noch eine Hütte Platz.
Zusätzlich werden immer Gruppenangebote jeglicher Art geplant. Über ein monatliches Programm können sich die Kinder für spezielle Aktivitäten anmelden.
Seit Januar 2001 ist „Schuki" ein Schwerpunkt der Einrichtung. Hinter dem Namen „Schuki" verbirgt sich die schulsoziale Arbeit von offener Kinder- und Jugendarbeit und Grundschulen.
Regelmäßig sind zwei Mitarbeiter/innen in den Grundschulen vor Ort, in denen sie Ansprechpartnerinnen für Lehrer/innen und Schüler/innen sind.
Besonderes Highlight im Fossi ist die Sommerferienfreizeit. Für Kindergeburtstage kann das Fossi auch gemietet werden!

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

 

Ansprechpartner

Herr D. Scholz-Bradtberg
Fachbereich Jugend
Poppenbütteler Straße 230
22851 Norderstedt
Telefon 040 - 524 53 41
Raum Raum JH Atrium
Mobil 0172 - 458 76 11