Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Brandschutzerziehung

Jährlich sterben in der Bundesrepublik Deutschland durchschnittlich 200 Kinder und 600 Erwachsene an den Folgen von Bränden. Nach Angaben der bundesdeutschen Versicherungsunternehmen entstehen Sachschäden von mehr als 2 Milliarden Euro. Weiterhin dokumentieren die Statistiken der Versicherer und Kriminalpolizei, dass etwa jede dritte fahrlässige Brandstiftung von Kindern oder Jugendlichen begangen wird.

Es liegt in der Natur des Kindes auszuprobieren, der Reiz Verbotenes zu tun. Falscher Umgang mit Zündmittelen und falsches Verhalten können hier tödlich enden. Daher ist es wichtig Kinder frühzeitig über die Gefahren und das richtige Verhalten im Brandfall aufzuklären.

Um eine Nachhaltigkeit in der Brandschutzerziehung ( BE ) zu bewirken, ist es wichtig das Erzieher –innen, Lehrkräfte, Eltern und natürlich die Feuerwehr Norderstedt, die gleichen Informationen an die Kinder weiter geben. Hierzu haben wir Unterlagen im Download zur verfügung gestellt um die Kinder und Jugendlichen entsprechend auf einen Besuch bei der Feuerwehr vorzubereiten.

Weiterhin verfügt die Feuerwehr Norderstedt über ausreichend Arbeitsmaterial um Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit Zündmitteln und das richtige Verhalten zu vermitteln.
Die Lernziele in den verschiedenen Stufen basieren auf dem neusten Stand „Leitfaden Brandschutzerziehung“ des Landes Schleswig Holstein.


BE Rauchhaus                  Feuerwehr Norderstedt

 

Formulare

Termin für die Brandschutzerziehung Buchen!

Hilfe

Häufig gestellte Fragen!