Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Baumschenkungsaktion der Stadt Norderstedt


Der Umweltausschuss der Stadtvertretung der Stadt Norderstedt hat im Jahr 2011 folgenden Beschluss gefasst:

Die Stadt Norderstedt wird den Norderstedter Bürgerinnen und Bürgern, die auf ihren Privatgrundstücken einen Baum pflanzen möchten (auch gerne alte Obstsorten) diesen Baum (nach Verfügbarkeit) „schenken“
.

Um einen Baum aus der Baumschenkungsaktion 2017 der Stadt Norderstedt zu erhalten, können sich diejenigen Einwohnerinnen und Einwohner beim Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr der Stadt Norderstedt bewerben, die entweder auf ihrem eigenen Grundstück oder auf dem Grundstück ihres Vermieters (mit dessen schriftlicher Zustimmung) in Norderstedt einen Baum pflanzen und diesen dauerhaft pflegen und erhalten wollen. Hier finden Sie die Baumarten, die Sie sich dieses Jahr aussuchen können.  
 
Mit der Entgegennahme des geschenkten Baumes verpflichten sich die Empfängerinnen und Empfänger, diesen Baum auf ihrem Grundstück in Norderstedt zu pflanzen, dauerhaft zu pflegen und zu erhalten. 

Berücksichtigt werden die Bewerbungen nach der Reihenfolge des Eingangs, so lange bis die verfügbaren Haushaltsmittel ausgeschöpft sind. Alle Bewerber/innen, die einen Baum erhalten, werden rechtzeitig über den Abholtermin für ihren Baum und die weitere Abwicklung informiert.

Die Bewerbungen für einen Baum je Haushalt / Grundstück müssen schriftlich bis zum 19.02.2017 vorzugsweise per E-Mail oder alternativ auf dem Postweg formlos an folgende Adresse geschickt werden:

Gruenplanung@norderstedt.de

Postadresse:  

Stadt Norderstedt 
Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr 
Baumschenkung
Rathausallee 50
22846 Norderstedt