Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

eine/n Anlagenmechaniker/in (w/m/d) für den Fachbereich Verkehrsflächen, Entwässerung und Liegenschaften

Amt: 60 Fachbereich: 604
wchtl. Arbeitszeit: 39,0 Std. Entgeltgruppe: 6 TVöD
   
   

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Technische Betreuung, Überwachung und Pflege aller Pumpstationen, einschließlich der Notstromgeneratoren, der elektrischen Schaltungen, der Luftleitungen, der Druckleitungen und der Hochbauten
  • Selbstständige Durchführung kleiner Reparaturarbeiten und / oder Störungsbeseitigungen. Hierzu gehören auch Schönheitsreparaturen
  • Bestellung, Entgegennahme und ggf. Lagerung von Ersatzteilen und / oder Verbrauchsmaterialien im Rahmen der Wertgrenzen
  • Pflege und Werterhaltung der dazugehörigen Außenanlagen mit Sommer- und Winterdienst
  • Betreuung und Überwachung der Abwassermengenmessanlagen. Hierzu gehört auch das Ablesen des Zählers und die turnusmäßige Archivierung und Auswertung der Messdiagramme, um die Abwassermengen berechnen zu können. Hierzu gehört auch das Feststellen und Melden von außergewöhnlichen Abweichungen mit ggf.Erforschung und Abstellung der Ursache
  • Festsetzung und Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten und / oder Betreuung und Überwachung derselben, wenn diese von Fremdfirmen erledigt werden

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Anlagenmechaniker/ in oder Ver- und Entsorger/ in bzw. ein(e) Facharbeiter/ in aus dem Maschinenbau oder Elektromaschinenbau (oder gleichwertige Ausbildung)
  • Der Besitz des Führerscheines der Klasse B (ehem. III) und
  • Aufrechterhaltung der ständigen Rufbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (wechselweise wöchentlich, Urlaubs- und Krankheitsvertretung).

Darüber hinaus erwarten wir:

  • soziale und methodische Kompetenz
  • hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • eigenverantwortliches Arbeiten und aktives Abstimmungsverhalten
  • gutes Organisationsvermögen
  • wirtschaftliches Denken

Wünschenswert sind:

wären Erfahrungen mit oder in einer kommunalen Bauverwaltung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 11.02.2019 unter Angabe der Kennziffer 604.15 an folgende Adresse gerichtet werden:

Allgemeine Auskünfte erteilt:

Frau Wettstein
Stadt Norderstedt
Hauptamt
Fachbereich Personal

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 324
Telefon 040 - 535 95 324

Fachbezogene Auskünfte erteilt:

Herr Kröska
Stadt Norderstedt
Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr
Fachbereich Verkehrsflächen, Entwässerung und Liegenschaften
Fachbereichsleiter

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 228
Telefon 040 - 535 95 258
Fax 040 - 535 95 610
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular