Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

eine/n Leiter/in für das Amt für Bildung und Kultur (m/w/d)

Amt: 44 – Amt für Bildung und Kultur Entgeldgruppe: 15 TVöD
wchtl. Arbeitszeit: 39,0 Std. bzw. 41 Std. Besoldungsgruppe: A 14 SHBesG    
unbefristet zu besetzen   
   

Das Amt für Bildung und Kultur besteht aus den Fachbereichen:

441 - Stadtbüchereien und Stadtarchiv

442 - Volkshochschule

443 - Musikschule

444 - Kultur und Museum

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

 

  • Leitung des Amtes für Bildung und Kultur

-       Personalführung

-       Entscheidungen in grundsätzlichen fachlichen, personellen, organisatorischen und finanziellen Angelegenheiten

-       Budget- und Produktverantwortung

-       Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement

-       Vertretung des Amtes innerhalb und außerhalb der Verwaltung sowie in den politischen Gremien

 

  • Strategische Entwicklung des Amtes für Bildung und Kultur

-       Konzeptentwicklung für die unterschiedliche Fachbereiche in Abstimmung mit den Fachbereichsleitungen

-       Initiierung und Steuerung von besonderen Projekten

-       Weiterentwicklung der Kulturlandschaft in der Stadt Norderstedt und Abstimmung innerhalb der Verwaltung sowie mit den politischen Gremien

-       Vernetzung der Fachbereiche und Kontaktpflege zu den zahlreichen Kooperations- und Projektpartnern

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist:

Für Tarifbeschäftigte

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master, Magister oder Staatsexamen) in einer einschlägigen Fachrichtung mit Fachbezug zur Aufgabenstellung des Amtes
 Für Beamte
  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste mit der Bereitschaft, sich für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt zu qualifizieren.

Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Beförderung in die Besoldungsgruppe A14 SHBesG vorgesehen.    

und (darüber hinaus für Beamte und Tarifbeschäftigte)

  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bildungs- und Kulturbereich und mindestens zweijährige Führungserfahrung in einer vergleichbaren Funktion

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Bildungs- und kulturpolitische Fachkompetenz

  • Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation und –führung

  • Leistungserbringung und –Wirkungsorientierung

  • Persönliche und soziale Kompetenz

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • Fachwissen im Bereich Betriebswirtschaft und Organisation

  • Organisationsvermögen und Medienkompetenz

  • Bereitschaft, Termine außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und am Wochenende wahrzunehmen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen. Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie ggf. Nachweisen über Ihre absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 30.04.2019 unter Angabe der Kennziffer 44.1 an folgende Adresse gerichtet werden:

Stadt Norderstedt Ÿ Die Oberbürgermeisterin Ÿ Hauptamt Ÿ FB Personal Ÿ

z.Hd. Frau Noll Ÿ Rathausallee 50 Ÿ 22846 Norderstedt

Allgemeine Auskünfte erteilt:

Frau Noll
Stadt Norderstedt
Hauptamt
Fachbereich Personal

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 319
Telefon 040 - 535 95 319

Fachbezogene Auskünfte erteilt:

Frau Anette Reinders
Dezernat II
Zweite Stadträtin
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 162
Telefon 040-535 95 162
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular