Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

eine/n Gesundheitsmanager/in (w/m/d)

 Amt:           13 - Hauptamt  Fachbereich:             32 - Personal
 wchtl. Arbteiszeit:  39,0 / 41,0 Stunden  Entgeltgruppe:         EG 10 TVöD
   Besoldungsgruppe:    A 11 SHBesG
   

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Entwicklung und Planung von Zielen und Standards und Umsetzung von Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements 
  • Aufbau von Kooperationen und Netzwerken rund um den Themenbereich Gesundheitsmanagement 
  • Begleitung einzelner Maßnahmen und gesundheitsfördernden Aktionen 
  • Ansprechpartner/in zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

Beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste mit der Bereitschaft zum Erwerb der Zusatzqualifikation zur/zum Betrieblichen Gesundheitsmanager/in

oder

Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit der bereits abgelegten Angestelltenprüfung II und der Bereitschaft zum Erwerb der Zusatzqualifikation zur/zum Betrieblichen Gesundheitsmanager/in  

oder

Abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) im Bereich Gesundheitsmanagement, Public Health oder Gesundheitsförderung  

oder

Abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) der Sozialen Arbeit oder Psychologie mit der Bereitschaft zum Erwerb der Zusatzqualifikation zur/zum Betrieblichen Gesundheitsmanager/in  

und

Eine mehrjährige Berufserfahrung (mindestens zwei Jahre) in der geforderten Qualifikation

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen 
  • Eigenverantwortliches Arbeiten gepaart mit innovativem Denken und Handeln 
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise 
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Personen und verschiedenen Institutionen 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Verwaltungsgrundkenntnisse

Wünschenswert sind:

  • Bereits erworbene berufliche Erfahrungen im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 22.03.2019 unter Angabe der Kennziffer 132.26 an folgende Adresse gerichtet werden:

Allgemeine Auskünfte erteilt:

Herr Zeller
Stadt Norderstedt
Hauptamt
Fachbereich Personal

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 322
Telefon 040 - 535 95 325

Fachbezogene Auskünfte erteilt:

Frau Rinke-Möller
Stadt Norderstedt
Hauptamt
Fachbereich Personal
Fachbereichsleiterin

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 328
Telefon 040 / 535 95 338
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.