Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

eine/n psychologische/n Berater/in in der Beratungsstelle für Kindertagesstätten

Amt: 42  
wchtl. Arbeitszeit: 39 Std. Entgeltgruppe: EG 13/14 TVöD*
*Je nach vorliegender Vorraussetzungen erfolgt eine Eingrupierung nach EG 13 oder 14 TVöD  
   

Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Einwohnern ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturellen Leben.

Die Beratungsstelle für Kindertagesstätten der Stadt Norderstedt ist ein Angebot, das sich  trägerübergreifend an alle Kindertagesbetreuungseinrichtungen in Norderstedt wendet. Das Angebot umfasst die pädagogische und psychologische Fachberatung. Hauptaufgabe ist die Unterstützung der Leitungen und der pädagogischen Fachkräfte in den Einrichtungen bei der Bildung, der Erziehung, der Betreuung und dem Schutz der Kinder.    

In der Beratungsstelle bilden zwei Psychologinnen/Psychologen (1,5 Stellen) und ein/e pädagogische/r Fachberater/in ein kleines, engagiertes Team.

Das Konzept der Beratungsstelle kann unter www.norderstedt.de eingesehen werden.

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Beratung der pädagogischen Fachkräfte in allen Betreuungsbereichen der Norderstedter Kinder-tagesstätten (Krippe, Kita, Hort)
  • Multisystemische Beratung in Einzelfällen, dies schließt die Beratung von Eltern und Familien ein
  • Durchführung von Einzel-, Team- und Gruppensupervisionen für pädagogische Fachkräfte
  • Beratung und Begleitung in Krisenfällen innerhalb der Kindertagesstätte oder in der Familie eines betreuten Kindes
  • Beratung der Fachkräfte bei Hinweisen von Kindeswohlgefährdung
  • Planung, Gestaltung und Durchführung von regelmäßigen Fortbildungen mit den pädagogischen Fachkräften zu § 8a Achtes Sozialgesetzbuch (SGB VIII)
  • Gremien- und Netzwerkarbeit
  • Kooperation mit regionalen und überregionalen Beratungsstellen und Institutionen
  • Verwaltungstechnische und organisatorische Aufgaben
  • Jährlicher Tätigkeitsbericht an den Jugendhilfeausschuss der Stadt Norderstedt
  • Konzeptfortschreibung

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) in folgenden Fachgebieten: Psychologie oder Pädagogik / Erziehungswissenschaften oder Sozialpädagogik / Soziale Arbeit
  • Zusatzqualifikation in einem therapeutischen Verfahren oder Beratungsverfahren
  • Praktische Erfahrungen in der Beratung und/oder Therapie von Erwachsenen und/oder Kindern
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung (in den letzten 5 Jahren auf Grundlage des Abschlusses)
  • Erfahrungen im Kontext mit einer Kinderbetreuungseinrichtung (wünschenswert)

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Umfassende Kenntnisse zur frühkindlichen Entwicklung / zu möglichen Bindungs- und Entwicklungsstörungen

  • Diagnostische Kenntnisse aus entwicklungspsychologischer Perspektive

  • Kommunikationsfähigkeit

  • Kooperationsfähigkeit

  • Kritik- und Konfliktfähigkeit

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Beratungsstellenteam

  • Flexibilität

  • Krisenfestigkeit

  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 02.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 464.1 an folgende Adresse gerichtet werden:

Allgemeine Auskünfte erteilt:

Frau Pöhle
Stadt Norderstedt
Hauptamt
Fachbereich Personal

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 326 b
Telefon 040 - 535 95 326

Fachbezogene Auskünfte erteilt:

Frau Gattermann
Stadt Norderstedt
Amtsleiterin

Raum Raum 131
Telefon 040 - 535 95 116
Fax 040 - 535 95 650
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.