Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

drei Mitarbeiter/innen (w / m / d) im Fachbereich Bürgerservice und Einwohnerwesen für das Einwohnermeldeamt

Amt: 32 Fachbereich: 322 - Bürgerservice / Einwohnerwesen
wchtl. Arbeitszeit: 39,0 Stunden  Entgeltgruppe 6 TVöD
   
   

Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Einwohnern ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben.

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind die Antragsannahme und -bearbeitung von:

  • An-, Um- und Abmeldungen 
  • Personalausweisen 
  • Reisepässen 
  • Führerscheinen (nur Antragsannahme) 
  • Führungszeugnissen 
  • Lebens- und Meldebescheinigungen 
  • Beglaubigungen 
  • Gewerbezentralregister Auszügen 
  • Auskunftssperren 
  • Dokumentenausgaben 
  • sonstigen Anträgen/ Bescheinigungen

Es handelt sich um einen Schalterarbeitsplatz mit sehr hohem Publikumsaufkommen. Es wird mit der Software OK.EWO gearbeitet.

Die Öffnungszeiten des Fachbereiches Bürgerservice und Einwohnerwesen weichen von den Öffnungszeiten des übrigen Rathauses ab. Jeweils an den Dienstagen und Donnerstagen hat das Meldeamt länger geöffnet. Die Regelung der Arbeitszeit kann gegebenenfalls anhand eines Dienstplanes erfolgen. Die Bereitschaft, diese Öffnungszeiten im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit abzudecken, wird vorausgesetzt.

Zur Optimierung der Kundenorientierung besteht die Sachbearbeitung im Wesentlichen aus den drei Säulen:

  • Wahrnehmung von vereinbarten Terminen
  • Aufgaben am Sofortschalter
  • „Lotse" für die Kundinnen und Kunden

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • die beamtenrechtliche Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste (zuvor: Ausbildung im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst) oder
  • eine mindestens 3 jährige verwaltungsähnliche abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • eine mindestens 3 jährige vergleichbare kaufmännische abgeschlossene Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit Kunden

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Fachkompetenz 
  • kundenorientiertes Verhalten 
  • Verhandlungsgeschick 
  • hohes Maß an Durchsetzungsvermögen bei schwierigem Publikum 
  • Organisationstalent 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • absolute Verschwiegenheit

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie ggf. Nachweisen über Ihre absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 06.06.2019 unter Angabe der Kennziffer 322.17/18/19 an folgende Adresse (ausschließlich auf dem postalischen Weg) gerichtet werden:

Stadt Norderstedt

Die Oberbürgermeisterin

Hauptamt – Fachbereich Personal

z.Hd. Frau Schröder

Rathausallee 50 22846 Norderstedt

[Allgemeine Auskünfte erteilt:

Frau N. Schröder
Stadt Norderstedt
Hauptamt
Fachbereich Personal

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 321
Telefon 040 - 535 95 374

Fachbezogene Auskünfte erteilt:

Frau Spengel
Stadt Norderstedt
Ordnungsamt
Fachbereich Bürgerservice und Einwohnerwesen
Fachbereichsleiterin

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 043
Telefon 040 - 535 95 450
Fax 040 - 535 95 530
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie, dass auf den Versand von Eingangsbestätigungen verzichtet wird.