Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Helfen / Unterstützen

Eine große Zahl Norderstedterinnen und Norderstedter möchte die Flüchtlinge, die in die Stadt kommen, unterstützen. Die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger ist unglaublich groß. Helfen kann übrigens jede und jeder schon mit einfachen Mitteln – und wenn es nur ein Lächeln zur Begrüßung ist oder die spontane Hilfe am Fahrkartenautomaten oder bei anderen Dingen des täglichen Lebens.

Viele Norderstedterinnen und Norderstedter möchten den Flüchtlingen gut erhaltene Dinge spenden.

Kleiderspenden für alle Bedürftigen (und damit eben auch für Flüchtlinge) können bei der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes in Norderstedt (Ochsenzoller Straße 124) abgegeben werden. Spielzeug, Schulsachen und Kinderräder sammelt und arbeitet auch die „Toys Company“ (In den Tarpen 76-80) auf. Lebensmittelspenden nimmt die Norderstedter Tafel (Schützenwall 49) an.

Auch beim Gebrauchtwarenhaus „Hempels“ (Stormarnstraße 34-36) können Sachspenden abgegeben werden. Bitte beachten Sie hierbei die Öffnungszeiten der Warenannahme.
Sie können beispielsweise möglichst gut erhaltene (noch verwendbare) Möbel, Fahrräder, Elektroartikel und Haushaltsartikel (z.B. Glas, Porzellan, Bestecke etc.) oder Spielwaren abgeben.
Diese werden bei Hempels zu günstigen und fairen Preisen ALLEN Menschen zum Kauf angeboten. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen zurück in den Abfallgebührenhaushalt der Stadt Norderstedt.

Ansprechpartner sind für einen Teil der Spenden auch die Mitglieder des Vereins „Willkommen-Team“. Das „Willkommen-Team“ sammelt zum Beispiel Hausrat wie Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen sowie Handtücher. Diese Gegenstände werden dann direkt bei der Begrüßung an die Flüchtlinge übergeben.

Viele weitere Informationen zu den genannten Sammelstellen finden Sie unter der Rubrik LINKS.

 

WICHTIG: Bitte stellen Sie keine Sachspenden vor oder in den Unterkünften ab, sondern nutzen Sie unbedingt die oben genannten Möglichkeiten.