Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Maromme

Frankreich - Partnerstadt seit 1966 -

Maromme hat ca. 14.000 Einwohner und ist somit viel kleiner als Norderstedt. Das hat einen einfachen Grund: Die PartnerschaftEuropafest in Maromme begann 1966 zwischen Maromme und Garstedt. Seit dem Zusammenschluss der vier Gemeinden Garstedt, Harksheide, Friedrichsgabe und Glashütte zur Stadt Norderstedt 1970, wird die Partnerschaft, nun zwischen Maromme und Norderstedt, erfolgreich weitergeführt. Sehr begehrt ist seit Jahren der Jugendaustausch mit Maromme, der mit Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren durchgeführt wird. Es treffen sich Jugendliche beider Städte in den Frühjahrsferien in Norderstedt und in den Herbstferien in Maromme. Die Partnerschaft zu Maromme hat sich sehr gut gefestigt und wird mit Engagement unterstützt vom Verein “Norderstedt pro Maromme“. 

Aktivtäten

Jugendreise Herbst_2011

 

Mit Maromme besteht insbesondere im Jugendbereich ein reger Austausch. Im Frühjahr kommen Marommer Jugendliche zu Besuch nach Norderstedt, im Herbst erfolgt der Gegenbesuch der NorderstedterJugendlichen nach Maromme. Die Jugendlichen sind in Gastfamilien untergebracht, um so das jeweilige Leben "hautnah" mitzuerleben. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet die Reisen ab, so zum Beispiel ein Ausflug nach Paris.

 




Gedenken Reichs-Pogromnacht KZ Gedenkstätte Wittmoor 09 11 11 036
© Heike Linde-Lembke 
  
Vom 09. - 10.11.2011 waren Marommes Bürgermeister David Lamiray und Nathalie Peltier, Büroleiterin der Stadtverwaltung Maromme in Norderstedt zu Gast. Es stand ein umfangreiches Besuchsprogamm auf der Tagesordnung, so wurde beispielsweise das ARRIBA Erlebnisbad, das Kulturwerk am See, das ehemalige Landesgartenschau-Gelände, der Frederikspark, das Herold-Center und das Stadtmuseum Norderstedt und Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein besucht. Beide Gäste nahmen zusammen mit Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote sowie Ayala Nagel und Heike Linde-Lembke vom Verein Chaverim - Freundschaft mit Israel e.V. sowie weiteren VertreterInnen aus Norderstedts Gesellschaft an der Gedenkzeit zur Reichs-Pogromnacht an der KZ-Gedenkstätte Wittmoor am 09.11.11 teil und legten einen Kranz nieder.

Entstehung der Partnerschaft

Die Städtepartnerschaft zwischen Maromme und Garstedt entstand 1966 - zu einer Zeit, als es noch etwas Besonderes war, ins Auslandpartnerstädte_maromme_partnerschaft zu fahren. Garstedt, am Rand von Hamburg gelegen, und Maromme, bei Rouen, hatten schon hierdurch viel gemeinsam. Als Garstedt und die drei Gemeinden Harksheide, Friedrichsgabe und Glashütte sich zur Stadt Norderstedt zusammenschlossen blieb die Partnerschaft zwischen Norderstedt und Maromme bestehen. Am 1. Mai 1966 wurde in Maromme der Partnerschaftsvertrag im Beisein von 200 Bürgern aus Garstedt von den Bürgermeistern Vauquelin und Embacher feierlich unterzeichnet.

Ansprechpartner

Frau Richter
Stadt Norderstedt
Kultur
Kulturbüro
Leiterin Kulturbüro

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 165 A
Telefon 040 - 535 95 190
Fax 040 - 535 59 609
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
]