Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

nextbike und TINK

Am 12. April 2011 hat die Stadt Norderstedt ein weiteres öffentliches Verkehrsangebot eingeführt: die Leihräder von nextbike. Das Angebot der Leihräder wurde im Juli 2016 um Transporträder erweitert.

Das System

 
   nextbike

An folgenden Stationen stehen insgesamt 70 normale Mieträder und 24 Transporträder (16 einspurige und 8 zweispurige) bereit:

  1. Norderstedt-Mitte
  2. Herold Center
  3. Glashütte Markt
  4. Harksheide Markt
  5. Quickborner Straße
  6. Freizeitbad Arriba 
  7. Ulzburger Straße in Höhe REWE
  8. Schmuggelstieg
  9. Stadtpark
  10. Richtweg
  11. Ulzburger Straße / Buchenweg
  12. Gutenbergring / Rudolf Dankwardt GmbH
  13. Ochsenzoller Straße / Hogenfelde
  14. Gutenbergring / SELGROS.

Die Verleihsysteme in Quickborn und Norderstedt sind miteinander vernetzt. Es ist auch möglich, die Mieträder an den U-Bahn-Stationen Langenhorn Nord und Niendorf Nord abzugeben. Alle Stationen verfügen über eine Stele mit Kommunikationseinheit.

Die Ausleihe sowie die Rückgabe der Leihräder erfolgt per Kundenkarte, per App oder mit dem Mobiltelefon. Die Mietfahrräder müssen nicht an den Ausgangspunkt zurück, sondern können an einer beliebigen Station im Stadtgebiet, in Quickborn oder in Hamburg an den genannten Stationen zurückgegeben werden. Es können bis zu 4 Fahrräder gleichzeitig ausgeliehen werden.

Wie wird man Kunde/Kundin?

 
  nextbike  An allen Stationen ist eine Registrierung vor Ort möglich. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich im Internet unter www.nextbike.de oder per Telefon zu regisrieren. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen die Kreditkartenzahlung oder das Lastschriftverfahren zur Auswahl. Bei Bezahlung mit Kreditkarte können die Leihräder sofort ausgeliehen werden, bei Wahl des Lastschriftverfahrens nach ca. 3 Tagen.

Was kostet es?

 
TINK NoMI  

Als Besonderheit bietet das Norderstedter Fahrradverleihsystem eine kostenfreie Ausleihe von 30 Minuten pro Tag. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Tarifübersicht:

 Tarifsystem

TINK (Transportrad Initiative Nachhaltiger Kommunen)

 

TINK Logo   TINK steht für die Transportrad Initiative Nachhaltiger Kommunen und ist ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt. TINK wird vom BUndesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) für drei Jahre im Rahmen es Nationales Radverkehrsplans 2020 (NRVP) gefördert. Für TINK erweitert nextbike sein Angebot um 24 Transporträder in Norderstedt, die an den bekannten nextbike-Stationen entliehen werden können. Das Ziel von TINk ist die flächendeckende Verfügbarkeit funktionaler, klimafreundlicher Transporträder für alle.

 

Transportrad-FlotteTINK-Station 1

Weiter Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Frau Haß
Stadt Norderstedt
Nachhaltiges Norderstedt

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 372
Telefon 040 - 535 95 366
Fax 040 - 535 95 610
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular